Datenschutz

Die Deutsche Sporthochschule Köln (nachfolgend bezeichnet als „DSHS“) erhebt von Ihnen personenbezogene Daten zum Zwecke einer funktionsfähigen Website und soweit dies zur Bereitstellung der Inhalte erforderlich ist. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die DSHS dabei ein zentrales Anliegen. Dementsprechend fühlen wir uns den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend bezeichnet als „DS-GVO“), dem Datenschutzgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Hochschulgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen verpflichtet.

Mit diesen Datenschutzbestimmungen informieren wir Sie gemäß Art. 13 und 14 DS-GVO über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihre Rechte nach der DS-GVO.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die

Deutsche Sporthochschule Köln,

Abteilung Presse und Kommunikation,

Am Sportpark Müngersdorf 6

50933 Köln

Deutschland

Tel.: 0221 4982 3850

E-Mail: presse@dshs-koeln.de

Wie kann der Datenschutzbeauftragte kontaktiert werden?

Der Datenschutzbeauftragte der verantwortlichen Stelle kann wie folgt kontaktiert werden:

Deutsche Sporthochschule Köln

Der Datenschutzbeauftragte

– persönlich –

Am Sportpark Müngersdorf 6

50933 Köln

Deutschland

E-Mail: datenschutz@dshs-koeln.de

Zudem verweisen wir hierbei zu den Stammdaten des Datenschutz der Deutschen Sporthochschule Köln, die dieser Datenschutzerklärung ebenfalls zu Grunde liegen.

Für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen werden Ihre Daten verarbeitet?

Die DSHS erhebt von Ihnen personenbezogene Daten ausschließlich nur, wenn dies zur Bereitstellung dieses funktionsfähigen Blogs/dieser Website sowie für deren Inhalte dieser Seiten erforderlich ist.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist [Bei Einwilligung: „Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO“, bei Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung: „Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO“, bei Datenerhebung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung der DSHS „Art. 6 Abs. 1 c) i.V.m. [der gesetzlichen Verpflichtung (z.B. §§ 3-5 Hochschulstatistikgesetz oder § 193 SGB VII bei Arbeitsunfällen)“; beim Schutz lebenswichtiger Interessen: „Art. 6 Abs. 1 S. 1 d) DS-GVO“; bei Erforderlichkeit der Verarbeitung zur Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt: „Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) DS-GVO i.V.m. [dem jeweiligen Erlaubnistatbestand (z.B. für Beschäftigtendaten § 18 DSG NRW oder bei Forschung ohne Einwilligung § 17 Abs. 1 DSG NRW; § 3 HG NRW)]“].

An wen werden Ihre Daten weitergeleitet?

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht bzw. zur Erbringung/zum Zwecke der Weiterleitung für Videoplattformen wie YouTube notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. Sofern wir zur Zweckerfüllung auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister angewiesen sind, wurden diese von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Datenerhebung und Verarbeitung persönlicher Daten bei weiteren Funktionen und Angeboten unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung dieses Blogs bieten wir Ihnen Video bzw. Filmmaterial über externe Video- und Informationsplattformen wie YouTube an, die Sie bei Interesse freiwillig nutzen können. Dazu gehören die Registrierung für verschiedene Newsletter oder die Anmeldung zu kostenfreien und kostenpflichtigen Veranstaltungen. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze der Datenverarbeitung gelten. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Anmeldung für einen Newsletter ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende jedes Newsletters. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an presse@dshs-koeln.de senden.

Cookies

Diese Seite verwendet „Cookies“ (exakt: ein Webanalyse-Cookie). Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetpräsenz ermöglicht und Sie bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wieder erkennen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Dies kann ggf. dazu führen, dass Sie nicht alle Angebote vollumfänglich nutzen können.

Einbindung von YouTube

YouTube ist eine externe Videoplattform zum Abspielen und Zeigen von Videos. Zur besseren Veranschaulichung gewisser Inhalte sind diese ggf. in diesen Blog bzw. in diese Seiten verlinkt. Kontaktdaten von YouTube: YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite dieses Blogs aufrufen, worin eine Seite von YouTube bzw. ein Link zu YouTube eingebettet wurde, verbindet sich Ihr Browser automatisch mit dem Servern von YouTube bzw. von Google. Dabei werden, je nach Einstellung, verschiedene Daten übertragen. Für die gesamte Datenverarbeitung im europäischen Raum ist diesbezüglich Google Ireland Limited verantwortlich. Kontaktdaten Google Ireland Limited: Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der Nutzer*innen werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, falls dieser notwendig wurde. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Aufbewahrungspflichten Ihrer Daten

Die Daten werden grundsätzlich so lange verarbeitet, wie es für die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten, falls nötig, erforderlich ist.

Zugriff auf die Internetpräsenz dieses Blogs

Bei jedem Zugriff auf die Internetpräsenz dieses Blogs werden Protokolle zu statistischen Zwecken erstellt und verarbeitet, wobei der einzelne Benutzer bzw. Nutzer hierbei anonym bleibt: » Referrer (Seite, von deren Link Sie zu dieser Internetpräsenz gelangt sind) » Suchbegriffe (bei Suchmaschinen als Referrer) » IP wird zur Bestimmung des Herkunftslands und des Providers ausgewertet » Browser, Betriebssystem, installierte Plug-ins und Bildschirmauflösung » Aufenthaltszeit auf den Seiten. Die DSHS behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, falls konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die DSHS erhebt Daten, um Ihnen eine funktionsfähige Nutzung dieses Blogs zu ermöglichen sowie die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den genannten Zwecken. Darüber hinaus werden Cookies und Analysedienste hierfür eingesetzt.

Ihre Rechte als Nutzer unserer Internetseite

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht
auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO,
das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht
auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim
Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus
besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO
i. V. m. § 19 BDSG). Die für Nordrhein-Westfalen zuständige Behörde erreichen Sie unter: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf oder unter poststelle@ldi.nrw.de . Weiter Informationen erhalten Sie hier.

Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

In gewissen Zeitabständen kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise notwendig
werden, beispielsweise durch neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben sowie neue Inhalte auf unserer Internetpräsenz bzw. dieses Blogs. Die DSHS wird Sie als Nutzer*in an dieser Stelle entsprechend
informieren. Generell empfehlen wir, dass Sie diese Datenschutzhinweise regelmäßig
aufrufen, um zu prüfen, ob es hier Änderungen gab oder gibt. Ob Änderungen erfolgt sind
erkennen Sie unter anderem daran, dass der aktualisierte Stand am Ende dieser Seite steht.

Aktueller Stand 2022