Tags durchstöbern

Shiraz

Vom Süden nach Shiraz

Vom Süden des Landes führte es uns in die Stadt Shiraz. Da die Straße aus dem Süden weiter Richtung Norden von den Einheimischen als nicht sicher eingeschätzt wurde, ging es für uns zurück zum Flughafen. Auch hier wurden wir von unterschiedlichen Seiten angesprochen – ein höfliches Interesse daran, was uns in den Iran verschlug, und weitere Reisetipps wurden ausgesprochen. Spätestens jetzt war uns klar, dass zehn Tage bei weitem nicht reichen würden, um nur im Ansatz alles zu sehen, was uns empfohlen wurde. Auf dem Inlandsflug, der ca. 50 Minuten dauerte, waren die Mädels der Reisegruppe – eben den Flugbegleiterinnen – die einzigen weiblichen Fluggäste. Umso verwunderter waren wir, als uns die Flugbegleiterin freundlich darauf aufmerksam machte, dass wir Frauen ohne Bedenken unser Tuch abnehmen könnten. Es machte in ihren Augen einfach keinen Sinn, dass man den Deutschen vorschreibt, den Kopf zu bedecken.

Weiterlesen…