Arbeiten an der Fassade des Hauptgebäudes

Steinfassade des Hauptgebäudes
Steinfassade des Hauptgebäudes

Bei einer Überprüfung der Steinfassaden des Hauptgebäudes der Deutschen Sporthochschule Köln wurden teils gravierende Mängel (hervorgerufen durch Korrosion) bei der Befestigung der Fassadenplatten festgestellt.

Korrosionsschäden an den Fugen der Steinfassade
Korrosionsschäden an den Fugen der Steinfassade

Aus diesem Grund wurde der westliche und südliche Bereich um das Hauptgebäude sofort großflächig durch einen Bauzaun abgesperrt und mit Hinweisen versehen. Zudem wurde der Ausgang aus dem Nebentreppenhaus des Hauptgebäudes sowie die südliche Feuerwehrzufahrt durch Überbauungen gegen herunterfallende Teile gesichert.

Absperrung durch Bauzaun und Überbauung
Absperrung durch Bauzaun und Überbauung
Hinweisschild
Hinweisschild

Der Bereich zwischen Hauptgebäude und Spina bleibt daher bis auf weiteres gesperrt. Trotz aller Sicherungsmaßnahmen bitten wir alle Personen um besondere Vorsicht während der Reparaturarbeiten und um Beachtung der Sperrung.

Überbauung
Überbauung

 

 


Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.